Polizei testet Taser

Der Stellvertretende Landeschef der deutschen Polizeigewerkschaft hat sich mit einem Taser beschießen lassen. Die Widerhaken des Elektroschockers können über ein paar Meter abgefeuert werden und lähmen mögliche Angreifer bis zur Entwaffnung. Das Ganze hat einen ernsten Hintergrund: immer häufiger sind Polizisten Opfer von Gewalt.

Auch weitere Sicherheitstechnik für Streifen Polizisten fordert die Gewerkschaft, etwa schusssichere Titanhelme und Kameras an Uniformen. Bei Terrorattacken wie kürzlich in Brüssel soll die High- Tech- Ausrüstung Leib und Leben der Polizisten besseren schützen.

Seite teilen