Polizei hat 24 neue Streifenwagen

"Moderne Büros auf Rädern"

Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport, hat am Donnerstag, 28. März weitere 24 sogenannte interaktive Funkstreifenwagen an die Landespolizei übergeben.

Die Fahrzeuge verfügen neben speziellen Ausstattungsmerkmalen für den Einsatzdienst auch über Computertechnik, die es den Beamten vom Funkwagen aus ermöglicht, auf polizeiliche Auskunftsdateien und Fachanwendungen zuzugreifen.

Minister Stahlknecht: „Die interaktiven Funkstreifenwagen funktionieren als moderne Büros auf Rädern und ergänzen wirksam das Prinzip der Streifenbereiche. Durch die Möglichkeit, einen Teil der Sachverhaltsbearbeitung direkt am Einsatzort zu erledigen, sind weniger Fahrten zur Dienststelle nötig. Das stärkt die polizeiliche Präsenz in der Fläche.“

Seit April 2015 wurden somit insgesamt bereits 127 interaktive Funkstreifenwagen an die Polizeibehörden Sachsen-Anhalts übergeben.

Seite teilen