Robert Stadlober

Sina Peschke trifft
19. April 2020

„Leute am Sonntag“ ....Sina Peschke trifft den Schauspieler Robert Stadlober

Wenn er das Charakterfach, in dem er sich befindet, selbst charakterisieren soll, dann findet Robert Stadlober Attribute wie vergrübelt, sensibel, nachdenklich oder auch zerrissen.

Seine Kindheit verbrachte er in Österreich und ging später mit seiner Mutter nach Berlin. Der Weg zum Film war kurz und ohne große Umwege. Mit 12 Jahren hatte er die ersten Jobs als Synchronsprecher und bei der Gelegenheit kamen auch die ersten Filmrollen.

Mit „Crazy“ ging alles los. Sein Durchbruch als Schauspieler hatte er mit „Sonnenallee“, da war er 15. Seitdem gehört er zu den auffälligsten Typen in der Filmbranche. Es folgten Filme wie "Das Sacher", „Tannbach Schicksal eines Dorfes“ , Mackie Messer-Brechts Dreigroschenfilm, oder auch „Und der Zukunft zugewandt“ mit Alexandra Maria Lara aus dem letzten Jahr.

Ab dem 24. April ist Robert Stadlober auch in der 2. Staffel der Neuverfilmung von "Das Boot" auf Sky zu sehen, später dann im ZDF.

Mittlerweile ist er 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und am Sonntag, 19. April, von 9 bis 11 bei „Sina Peschke trifft...“ zu Gast.

Unsere radio SAW Moderatorin Sina Peschke war in Robert Stadlobers Atelier in Berlin-Mitte zu Gast. Dorthin zieht er sich zurück, wenn er Musik macht, Texte lernt oder einfach mal allein sein will.

Ein extrem kreatives Umfeld, wie man sieht!

Das komplette Interview gab es am Sonntag, 19. April, von 9 bis 11 Uhr bei "Leute am Sonntag... Sina Peschke trifft".

Sina Peschke trifft ... Leute am Sonntag

Jeden zweiten Sonntag von 9 bis 11 Uhr auf radio SAW. Wiederholung ist 18 bis 20 Uhr

Anzeige: