Nagelkreuzsonntag - Weltweites Zeichen der Versöhnung

Kirche
25. September 2022

Christliche Gemeinden feiern heute den Nagelkreuzsonntag. Der Sonntag geht zurück auf die weltweite Nagelkreuzgemeinschaft. Die Bewegung setzt sich ein für Versöhnung und Frieden, und zwar jeden Freitag um 12 mit einem Nagelkreuzgebet und dem Versöhnungsgottesdienst am letzten Septembersonntag. In Dessau wird dieser Gottesdienst am 25. September um 10 in der Laurentiushalle auf dem Campus der Anhaltischen Diakonissenanstalt gefeiert. Kirchenreporter Thorsten Keßler weiß, woher die Nagelkreuzgemeinschaft ihren Namen hat.

Internationale Nagelkreuzgemeinschaft

Zurück zur Übersicht