Madeira: Wie funktioniert Urlaub dort?

Corona weltweit
07. September 2020

Madeira ist die Hauptinsel der Inselgruppe Madeira, einer autonomen Region, die zu Portugal gehört und vor der Nordwestküste Afrikas liegt.

Vor oder bei Einreise nach Madeira und auf die Azoren muss eine Gesundheitserklärung abgegeben werden. Bei Einreise nach Madeira muss entweder bei Einreise ein negativer COVID-19-Test vorgelegt werden, der nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde.

Alternativ können Reisende bei Einreise einen kostenfreien COVID-19-Test durchführen lassen, dessen Ergebnis in der Regel innerhalb von 12 Stunden vorliegt. Eine Selbstisolation im Hotel bis zum Erhalt des Testergebnisses wird von den Gesundheitsbehörden vorgeschrieben.

Wir reden mit Christoph Bäuml, er wohnt seit über einem Jahr mit seiner Frau auf Madeira und betreibt hier ein Ferienhaus mit 4 Appartments.

Wie sieht es in andern Ländern während der Corona-Krise aus?

Wie ist die Situation dort? Wie kommen die Menschen damit zurecht?

Wir haben Deutsche in verschiedenen Ländern einmal für Euch befragt.

Anzeige: