Lockdown: Nutzlos und überflüssig? - Interview mit Prof. Stefan Homburg

Corona nachgefragt
28. April 2020

Die Corona-Pandemie bestimmt nun schon seit zwei Monaten unseren Alltag. Die Situation ist bislang nicht aus dem Ruder gelaufen, die befürchtete Überlastung des Gesundheitswesens in Deutschland ist ausgeblieben.

Die Fragen werden immer lauter, ob die Einschränkung unseres Lebens so richtig oder vielleicht doch überzogen war.

Wie wird es weitergehen, welche Lockerungen können wir uns jetzt leisten, welche langfristigen Folgen wird Corona für die Gesellschaft haben.

Darüber haben wir uns mit Prof. Stefan Homburg, Finanzwissenschaftler der Leibnitz Universität Hannover, unterhalten.

Er sagt: der Lockdown war nutzlos und überflüssig. Wir werden großen Schaden nehmen, nicht durch das Virus, sondern durch die Politik.

Wir sprechen für Euch mit Experten zur Corona-Krise. Hört Euch hier unsere Interviews an.

Anzeige: