Liebe, Intimität und Sexualität in der Corona-Pandemie

Corona nachgefragt
27. Juni 2020

Was ist passiert mit unserem Liebes- und Sexleben während der letzten drei Monate in der Corona-Pandemie? Abstand halten, Distanz wahren und Kontaktbeschränkungen.

Wie sich das alles auf Partnerschaft und Sexualität ausgewirkt hat, darüber haben wir mit der Soziologin und Sexualpädagogin Dr. Barbara Rothmüller von der Sigmund Freud Privatuniversität Wien gesprochen.

Wir sprechen für Euch mit Experten zur Corona-Krise. Hört Euch hier unsere Interviews an.

Anzeige: