Die Corona-App kommt. Sind die Daten sicher? Eine Einschätzung von Datensicherheits-Experte Hendrik Nitz

Corona nachgefragt
10. Juni 2020

Die Zahl der Corona-Infizierten in Deutschland geht immer weiter zurück, die Ausbreitung ist unter Kontrolle. Trotzdem gelten noch viele Beschränkungen, Abstandsregeln, Mundschutzpflicht, Verbot von Großveranstaltungen. Die Chance weiterer Lockerung erhofft sich die Bundesregierung von einer sogenannten Corona-App für das Smartphone. Nächste Woche will sie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorstellen. Über diese App reden wir mit Hendrik Nitz. Er ist verantwortlich für die Datensicherheit beim IT-Dienstleister Gisa in Halle, ein Kenner der Materie.

Wir sprechen für Euch mit Experten zur Corona-Krise. Hört Euch hier unsere Interviews an.

Anzeige: