Orgelpfeifen putzen

Muckefuck-Reporterin Cornelia Bols bei der Generalreinigung der beiden Orgeln der Leipziger Thomaskirche

Staubwischen, saugen, Boden wischen – alles Arbeiten, die ihr sicher von zu Hause kennt. Man kommt nicht dran vorbei. In Leipzig wird auch gerade Staub gewischt, allerdings in etwas größeren Ausmaßen.

Die beiden Orgeln der Leipziger Thomaskirche werden gerade generalgereinigt, genauer die Orgelpfeifen der Bach- und der Sauer-Orgel.

Dies ist alle 15 bis 20 Jahre nötig, sonst kann sich Schimmel bilden und der Ton leidet. Begonnen wurde mit der vor 15 Jahren auf der Nordempore eingebauten Bachorgel.

Muckefuck-Reporterin Cornelia Bols hat dem „Putzteam“ von der Marburger Orgelbauwerkstatt Woehl über die Schulter geschaut.

 

Muckefuck vor Ort

Anzeige: