Öffentlichkeitsfahndung nach flüchtiger Person

Freitag, 17. August 2018

Lichtbild.png

Von dem entflohenen Häftling aus dem Landgericht Dessau fehlt noch immer jede Spur. Jetzt fahndet die Polizei öffentlich nach dem 27-jährigen Mann. Die Ermittler setzen auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der Mann war Anfang der vergangenen Woche beim Aussteigen aus einem Gefangenentransport geflohen. Zuvor hatte er es geschafft seine Handfesseln zu lösen.

Durch das Landgericht Dessau-Roßlau wurde nun ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung des Flüchtigen erlassen. Es handelt sich hierbei um den 28-jährigen Herrn
- Martin Matthei -
welcher sich zuletzt wegen einer zu verbüßenden Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Burg befand. Davor war er in Bitterfeld-Wolfen, Ortsteil Bitterfeld wohnhaft.

Bei seiner Flucht am 06.08.2018 vor dem Landgericht Dessau-Roßlau war er wie folgt gekleidet:
- helles T-Shirt
- helle Jeanshose
- weiße Schuhe

Zur Personenbeschreibung liegen weitere, folgende Angaben vor:
- 1,79 Meter groß
- schlanke Gestalt
- kurze, schwarze Haare
- kurzer, dünner Vollbart
- braune Augen
- deutsche Sprache
- Ohrstecker in beiden Ohren

Anzeige: