IMG_4934.JPG

Neues Verkostungszentrum der Winzervereinigung Freyburg getauft

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Sektkorken-Knallen am Donnerstagmittag in Freyburg an der Unstrut: Gebietsweinkönigin Juliana Beer tauft das neue Verkostungszentrum Der Winzervereinigung auf den Namen: ANISIUM.

Für 2,3 Millionen Euro sind die viel zu kleinen bisherigen Räumlichkeiten um- und ausgebaut worden. Entstanden ist ein größeres, modernes und flexibel nutzbares Event-Zentrum. Ziel ist es, künftig noch mehr Wein-Interessierte anzulocken und bei unterschiedlichen Veranstaltungen von der Weinregion zu überzeugen, sagte Hans Albert Zieger, Geschäftsführer der Winzervereinigung.

So ist denn auch die aufwändig gestaltete Glasfront zur Straße hin als Einladung gedacht, vielen Besuchern das Weinland Saale-Unstrut charmant näher zu bringen und so die touristische Infrastruktur des Burgenlandkreises deutlich aufzuwerten
Auch das Land Sachsen-Anhalt hat den Umbau unterstützt. Nicht zuletzt auch, weil damit hier auch neue Arbeitsplätze geschaffen wurden – und weiter werden.

Anzeige: