autobahn.jpg

Autobahn

Neue Autobahn in Sachsen-Anhalt?

Hüskens prüft A71-Verlängerung
Samstag, 15. Januar 2022

Bekommt Sachsen-Anhalt ein weiteres Stück Autobahn?

Verkehrsministerin Lydia Hüskens zumindest hält die nördliche Verlängerung der A71 im Westen des Landes für lohnend, sagte sie der Mitteldeutschen Zeitung.

Die Autobahn endet aktuell bei Sangerhausen. Laut Hüskens ist die Region nördlich der Stadt aus Verkehrssicht abgehängt. Deshalb sollte die Autobahn weitergebaut werden bis zur A2, die unter anderem Braunschweig und Magdeburg verbindet. Noch gebe es keinen konkreten Plan, aber man prüfe die Möglichkeiten.

Zunächst müssten aber die A14-Nordverlängerung und die A143 bei Halle zügig fertig werden, sagte Hüskens weiter.