Nach Unfallflucht bei Salzatal

Auto überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt

Ein Autofahrer ist im Saalekreis nach einem Unfall mit Sachschaden geflüchtet und kurz darauf bei einem weiteren Unfall schwer verletzt worden. Das Auto war bei Salzatal in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen, fuhr gegen einen Leitpfosten und anschließend frontal gegen ein Verkehrszeichen, wie die Polizei am Sonntag, 14. November 2021mitteilte. Anschließend habe sich das Fahrzeug am Samstag überschlagen, wobei der 44-jährige Fahrer auf ein angrenzendes Feld geschleudert wurde. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Zuvor war der Wagen den Angaben der Polizei zufolge in Teutschenthal in einen Blechschaden verwickelt. Der 44-Jährige touchierte demnach mit seinem Auto einen vorfahrtsberechtigten Wagen und verließ anschließend die Unfallstelle.

Seite teilen