Bambi_2018_Ankunft_59429567.jpg

Nach 25 Jahren ist für Birgit Schrowange Schluss

Für die Liebe hängt sie ihren Job an den Nagel
Mittwoch, 20. November 2019

Nach 25 Jahren hört Birgit Schrowange als Moderatorin des RTL-Magazins "Extra" auf. "Ich habe das große Glück, gesund zu sein und möchte mehr Zeit für mein Privatleben haben und für Dinge, die mir Spaß machen und mich erfüllen", sagte die 61-Jährige laut einer Mitteilung des Senders von Mittwoch.

Ein Hauptgrund für ihre Entscheidung scheint der Mann an ihrer Seite zu sein. Ihr Freund Frank Spothelfer stellte der Moderatorin an ihrem 61. Geburtstag die Frage aller Fragen: Und sie hat Ja! gesagt!  

„Ich hatte keine Ahnung. Als er mit dem Schmuckkästchen vor mir stand, sagte ich, er müsse mir doch nicht so ein teures Geburtstagsgeschenk machen. Ich war total gerührt, als er mich fragte, ob ich seine Frau werden möchte“ sagte Schrowange gegenüber der Zeitschrift "Bunte".

Ab Weihnachten wird stattdessen ihre RTL-Kollegin Nazan Eckes die Sendung "Extra" moderieren.

Sie selbst werde aber auch weiterhin ab und zu im Fernsehen zu sehen sein, versprach Schrowange ihren Zuschauern.

Die Moderatorin hatte die wöchentliche Magazin-Sendung von der ersten Sendung an moderiert.