wurfgranate_8cm.jpg

Wurfgranate 8 cm

Munitionsfunde wegen Niedrigwassers in der Elbe

Handgranate am Elbufer gefunden
Montag, 30. Juli 2018

Wegen des Niedrigwassers in der Elbe kommt vermehrt Weltkriegsmunition zum Vorschein. In Magdeburg etwa entdeckte am Sonntag eine Frau eine Handgranate Nahe des Mückenwirts.

Diese transportierte der Kampfmittelbeseitigungsdienst in einer Sandkiste ab. Auch bei Tangermünde hatte am Wochenende ein Fußgänger zwei Panzergranaten an der Elbe entdeckt. Die Polizei warnt eindringlich davor gefundene Munition oder Kampfmittel zu berühren.

Was tun bei Munitionsfunden?

Anzeige: