FC_Bayern_Muenchen_R_67484710.jpg

FC Bayern München - RB Salzburg

München und Gladbach siegen in der Champions League

Deutsche Vereine überzeugen in der Königsklasse
Donnerstag, 26. November 2020

4:0 gegen Donezk: Mönchengladbach hält Kurs K.o.-Runde

Borussia Mönchengladbach hat in der Champions League einen großen Schritt in Richtung K.o.-Runde gemacht.

Der Fußball-Bundesligist besiegte am Mittwoch im heimischen Stadion Schachtjor Donezk aus der Ukraine mit 4:0 (3:0).

Nach dem dritten Sieg im vierten Spiel bleibt das Team von Trainer Marco Rose Tabellenerster in der Gruppe B. Kapitän Lars Stindl per Foulelfmeter (17.), Nico Elvedi (34.) und Breel Embolo per Fallrückzieher erzielten die Tore für die Gladbacher in der ersten Halbzeit.

Nach der Pause erhöhte Oscar Wendt (77.) auf 4:0. Das Hinspiel in der Ukraine hatte der Bundesliga-Siebte bereits mit 6:0 gewonnen.

 

FC Bayern nach 3:1 gegen Salzburg vorzeitig im Achtelfinale

Der FC Bayern steht vorzeitig im Achtelfinale der Champions League. Robert Lewandowski (43. Minute), ein Eigentor von Maximilian Wöber (52.) und ein Kopfball von Leroy Sané (68.) sorgten am Mittwoch für einen 3:1 (1:0)-Erfolg der Münchner gegen RB Salzburg.

Nach dem vierten Sieg im vierten Gruppenspiel steht der Titelverteidiger vorzeitig in der K.o.-Runde, auch nach Gelb-Rot für Bayerns Königsklassen-Debütant Marc Roca (66.) wurde es nicht mehr eng.

Die Münchner sicherten sich auch den Gruppensieg. Für die Österreicher traf der deutsche U21-Nationalspieler Mergim Berisha (73.).

 

Bayern-Trainer Hansi Flick rechnet nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Verteidiger Benjamin Pavard nicht mit einem längeren Ausfall.

"Er hat einen Schlag auf den Knöchel bekommen, aber ich hoffe, dass es keine größeren Probleme sind", sagte Flick am Mittwochabend nach dem 3:1-Sieg gegen RB Salzburg und dem Einzug in das Achtelfinale der Champions League.

Pavard musste in der 62. Minute vom Platz, für ihn kam dessen zuletzt angeschlagener französischer Landsmann Lucas Hernández. "Ich bin happy und froh, dass Lucas wieder kann", sagte Flick bei Sky.