Mit Batman zur Trophäe

Donnerstag, 12. September 2019

Der Bürgermeister im Batmankostüm oder beim Eisbaden – mit solchen verrückten Aktionen sammelt der Jugendgemeinderat Muldestausee aus Anhalt-Bitterfeld Geld für eine Freizeitanlage. Für ihr Engagement haben die Jugendlichen jetzt in Berlin den RTL Com.mit Award gewonnen – dotiert mit 2.500 Euro. Damit wird jetzt zum Beispiel eine Skateanlage gebaut, sagte uns Fabian Seidel vom Jugendgemeinderat. Nach einer überraschenden Promi Party und spontaner Übernachtung im Luxushotel kommen die Gewinner heute wieder nach Hause.

Aus der Pressemitteilung von RTL:

Im Rahmen der IFA wurden am Mittwoch, 11. September, #LocalHeroes mit dem RTL Com.mit Award ausgezeichnet. Im Beisein von Schirmherrin Dr. Brigitte Mohn, Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann Stiftung, wurden in drei Kategorien junge Menschen für ihr gesellschaftliches Engagement und ihre Eigeninitiative im ländlichen Raum ausgezeichnet. 

Den RTL Com.mit Award in der Kategorie "Vereinspreis" gewann der Jugendgemeinderat Muldestausee (Sachsen-Anhalt). Mit verrückten Fundraising-Aktionen sammeln die Jugendlichen zum Beispiel Geld für eine Generationen-Freizeitanlage mit Skatepark. Sie organisieren daneben Graffiti-Projekte, Rollstuhl- und Behindertenläufe sowie kostenlose Kinoabende und einiges mehr.

Unter dem Motto "#LocalHeroes – Landleben läuft. Durch dich!" steht der RTL Com.mit Award 2019 ganz im Zeichen von Eigeninitiative auf dem Land und hat bewundernswerte Finalisten hervorgebracht. Allen ist gemeinsam: Sie bewegen durch ihr ehrenamtliches Engagement im ländlichen Raum etwas, das für unsere Gesellschaft wertvoll ist.

Alle Preisträger des diesjährigen RTL Com.mit Awards wurden mit einem Pokal geehrt, erhielten 500 Euro für ihre ehrenamtlichen Projekte und wurden zum Workshop "Ehrenamt sichtbar machen" der RTL-Journalistenschule eingeladen. Die Erstplatzierten der drei Kategorien erhielten jeweils eine Spende von 2.500 Euro für ihre Projekte.

Anzeige: