mick-schumacher-1000-2.jpg

Mick Schumacher

Mick Schumacher vor Sprung in die Formel 1

Debüt auf dem Nürburgring: Sohn von Michael Schumacher im Alfa Romeo
Mittwoch, 30. September 2020

Mick Schumacher macht den nächsten Schritt auf dem Weg zu einem Formel-1-Cockpit.

Der 21 Jahre Sohn von Rennlegende Michael Schumacher wird beim Grand-Prix-Wochenende auf dem Nürburgring im ersten Freien Training am Steuer eines Alfa Romeo sitzen. Das teilten der Rennstall und die Ferrari-Fahrerakademie, der Mick Schumacher angehört, mit.

Er wird den Wagen von Alfa-Stammpilot Antonio Giovinazzi übernehmen.

«Ich bin überglücklich, diese Chance im Freien Training zu bekommen», sagte Schumacher. Dass er vor Heimpublikum fahren dürfe, mache es noch spezieller.

Mick Schumacher gilt als Anwärter auf ein Cockpit bei Alfa auch ab der kommenden Saison.

Er ist derzeit Spitzenreiter der Formel 2.