Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger

Braunschweiger Busse bekommen Abbiegehilfe

Um schwere Verkehrsunfälle mit Fußgängern und Radfahrern zu vermeiden, wurden Linienbusse in Braunschweig mit neuen Sicherheitssystemen nachgerüstet.

Während neue Busse nur noch mit Abbiegeaussistenten und Kollisionswarnern in Betrieb genommen werden, fehlte diese Sicherheitstechnik bei den Modellen aus dem Jahr 2018.

Bis zum Modellwechsel wollte die Braunschweiger Verkehrs-GmbH nicht warten. Damit trägt die Stadttochter auch dem gestiegenen Radverkehr Rechnung.

Seite teilen