1302321-46300I3789322.jpg

Meghan Trainor nach Stimmband-OP wieder fit

Depressionen machten ihr zu schaffen
Sonntag, 4. März 2018

meghan-trainor.jpg

Die US-amerikanische Sängerin Meghan Trainor wurde durch Hits wie "All about that bass" und "Like I'm gonna use you" innerhalb kürzester Zeit berühmt. Doch auf die Höhen ihrer Karriere folgte ein Tiefschlag: Sie erlitt Blutungen an den Stimmbändern, musste operiert werden und ihre Stimme daraufhin monatelang schonen. 

Diese Zeit war eine große Herausforderung für die 24-Jährige, erzählt sie in dem Podcast "The Dan Wotton Interview".  Nicht nur die physische Verfassung ihres Körpers war angeschlagen, auch ihre Psyche war instabil. So litt sie unter Angstzuständen und Depressionen, die sie nur mit professioneller Hilfe in den Griff bekam. 

Durch eine gesunde Ernährung und viel Ruhe ging es ihr Tag für Tag besser, sodass sie heute wieder topfit und kerngesund ist. Die Zeiten der Depressionen hat sie hinter sich gelassen und startet nun mit ihrer neuen Single "No excuses" voll durch.