Medienmobil im Landkreis Wittenberg unterwegs

Freitag, 9. März 2018

Ein weißer unscheinbarer Transporter, vollgestopft mit Technik - das ist das neue Medienmobil des Landkreises Wittenberg. Seit gestern ist es unterwegs bei verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen. Hier Susann Stieler zeigt den Interessierten z.B. wie man ein YouTube-Video dreht oder auch welche Gefahren im Internet lauern. Im Gepäck hat sie unter anderem Laptops, Tablets, Spielkonsolen, einen Beamer und eine Leinwand. 80.000 Euro hat der Landkreis in das Medienmobil investiert. Nachdem zuletzt u.a. in Wittenberg und Graefenheinichen Kindertreffs geschlossen wurden, will der Landkreis mit dem Mobil einen gewissen Ausgleich schaffen.

Das bietet das Medienmobil:

- Vermittlung von Medienbildung und Medienkompetenzen

- Präventionsarbeit im Umgang mit Medien, Kenntnisvermittlung im Jugendmedienschutz

- produktives uznd kreatives Arbeiten mit Medien, z.B. Video-, Audio. und Zeichen - Software

- Spaß und Unterhaltung mit spielkonsolen und Virtual Reality

- digitale Hausaufgabenhilfe

 

Unter 03491/479129 haben Einrichtungen die Möglichkeit das Medienmobil zu buchen.

Anzeige: