Mark Forster auf der Freilichtbühne Peißnitzinsel Halle

Alles was ihr vor dem Konzert am 02.07 wissen müsst.
Montag, 27. Juni 2022

ANREISE

Besucher werden auf die Voll-Sperrung der Peißnitzbrücke hingewiesen. Empfohlen wird die Nutzung des ÖPNV bis zum Rennbahnkreuz oder bis zum Weinbergcampus. Die Konzertkarten berechtigen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV bis zu 2 Stunden vor und nach dem Konzert (Tarifzone 210).
Besucher, die auf Rollstühle angewiesen sind, nutzen bitte die Schwanenbrücke um auf das Gelände zu gelangen.
Wir bitten alle Besucher, sich vor Anreise über die Verkehrsmeldungen der Stadt Halle zu erkundigen und ausreichend Anreisezeit einzuplanen.

EINLASS:

17:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr
Beim Einlass findet eine Sicherheitskontrolle statt. Das Sicherheitspersonal behält sich das Recht vor, eine Leibesvisitation vorzunehmen. Für mitgebrachte Gegenstände wird keine Haftung übernommen. Der Sicherheitsdienst ist berechtigt nicht zulässige Gegenstände (siehe “Bitte nicht mitnehmen!”) abzunehmen. Der Veranstalter übernimmt für verlorene Gegenstände keine Haftung.
Am besten Sie beschränken sich auf die wichtigsten Sachen wie Handy, Schlüssel und Portemonnaies. Bitte lassen Sie Taschen und Rucksäcke größer als A4 zuhause.

BITTE NICHT MITNEHMEN

Um einen reibungslosen und entspannten Ablauf für alle zu gewährleisten, lassen Sie gefährliche Gegenstände aller Art zuhause. Dazu zählen neben Waffen aller Art, Laserpointer und sämtlicher Pyrotechnik auch große Regenschirme, Selfie-Sticks u.ä. Zudem ist es nicht gestattet Sitzgelegenheiten in jeglicher Form mitzubringen.
Das Mitbringen von Haustieren ist ebenfalls untersagt.
Drogen jeglicher Art sind strengstens verboten. Zuwiderhandlung wird mit einem Verweis und gegebenenfalls sogar mit einer Anzeige geahndet. Stark alkoholisierten oder unter Einfluss von Drogen stehenden Personen kann der Zutritt zum Veranstaltungsgelände und damit die Teilnahme am Konzert verweigert werden.
Das Mitbringen fremdenfeindlichen, gewaltverherrlichenden, diskriminierenden sowie rechtsradikalen Propagandamaterials ist untersagt. Das Verbot gilt auch für Kleidung o.ä.
Es dürfen nur Taschen/ Rucksäcke bis max. A4-Größe mitgebracht werden.
Bei Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften oder oben genannte Regelungen kann ein Verweis vom Veranstaltungsgelände erfolgen.

ESSEN/TRINKEN

Getränke oder Speisen dürfen nicht mitgebracht werden. Vor Ort wird ausreichend für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

DARF ICH FILMEN/FOTOGRAFIEREN?

Jegliche Fotoaufnahmen sowie Ton- und/oder Bildaufzeichnungen des Künstlers sind nicht erlaubt. Jegliches Kamera- und Audioequipment sowie Selfie-Sticks dürfen nicht mitgebracht werden und können am Einlass von den zuständigen Sicherheitskräften abgenommen werden. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns vor, den Betreffenden von der Veranstaltung auszuschließen. Fotos für den privaten Gebrauch, welche mit gängigen Smartphones gemacht werden, sind davon ausgenommen.

ES SOLL REGNEN, FINDET DIE VERANSTALTUNG TROTZDEM STATT?

Bei normalem, zumutbarem Regen und ähnlichen Witterungsverhältnissen findet das Konzert wie geplant statt. Bitte lassen Sie große Schirme aufgrund einer erhöhten Verletzungsgefahr zu Hause. Bei starkem Unwetter behalten wir uns vor, die Veranstaltung zur allgemeinen Sicherheit zu verschieben oder abzubrechen. Dies werden wir über die gängigen Wege (Homepage, Facebook etc.) kommunizieren. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld ob die Veranstaltung stattfindet.

JUGENDSCHUTZ

Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt zu der Veranstaltung.
Kinder/ Jugendliche bis 16 Jahre dürfen das Konzert nur in Begleitung einer volljährigen Person besuchen. Sollte diese Person keine Erziehungsberechtigung haben, muss eine unterzeichnete Vollmacht eines Erziehungsberechtigten vorgelegt werden.
Jugendlichen von 16 bis 18 Jahren ohne volljährige Begleitung wird die Anwesenheit bis 24 Uhr nach Vorlage eines gültigen Ausweises mit Lichtbild (Personalausweis, Krankenkarte etc.) gewährt. Schülerausweise haben hier keine Gültigkeit.
Wir freuen uns auf einen tollen Konzertabend