Magnus landet auf Storchenhof Loburg

Erster Storch dieses Jahr
Mittwoch, 22. Februar 2017

2017-02-21_Magnus_Ankunft_007.JPG

Magnus auf Storchenhof Loburg angekommen
Magnus auf Storchenhof Loburg angekommen

Loburg hat seinen ersten Storch in diesem Jahr begrüßt. Magnus ist am Dienstag (21.02.2017) auf dem Storchenhof im Jerichower Land angekommen. Seit 2011 hat er sein Sommerquartier in Loburg. Überwintert hat er in Südspanien.

Erstmal ist Magnus an Loburg vorbeigeflogen – in Tangerhütte hat er die Kurve dann gekriegt.

Der Chef vom Storchenhof, Christoph Kaatz, erwartet Agatha, die Frau von Magnus, in den nächsten Tagen. Sie kann sich ins gemachte Nest setzen: ihr Mann bringt es auf Vordermann und sammelt schon mal Futter. Wenn sie da ist, kann die Brut beginnen. Im April könnten die Jungen schlüpfen, im Juni ihre ersten Flugversuche starten.

Voriges Jahr hätte sich das Paar beinahe nicht wieder gefunden. Magnus hatte sich verspätet, Agatha ließ sich 20 Kilometer weiter nieder. Bei einer Stippvisite in Loburg entdeckte sie Magnus dann aber und blieb.

Der Storchenhof Loburg hat täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet und lädt alle Interessierten herzlich ein, Magnus und die anderen Störche zu besuchen.