Magdeburg muss am Sonntag auf Atik und Kwarteng verzichten

Beim Spiel gegen St. Pauli
Freitag, 12. August 2022

Am Sonntag muss der 1. FC Magdeburg in Hamburg gegen St. Pauli ran und muss leider auf mehrere Spieler verzichten. Baris Atik befindet sich momentan in Reha nach Bänderzerrung und Außenbanddehnung. Moritz Kwarteng fällt wahrscheinlich wegen Magen-Darm aus. Verteidiger Jamie Lawrence ist nach einer gelb/roten Karten am letzten Wochenende für dieses Spiel gesperrt. Als Verteidiger spielen wahrscheinlich Alexander Bitroff und Malcolm Cacutalua. „St. Pauli ist ein facettenreicher Gegner, der über sehr schnell nachrückende Außenverteidiger und über hochwertige Eingaben von Außen verfügt. Sie versuchen, das Spiel von hinten aufzubauen, sich durchzukombinieren, aber sie können über lange Bälle auch schnell in die Tiefe gehen“, sagte Cheftrainer Christian Titz vor der Auswärtsaufgabe in Hamburg.