wm-dfb-team.jpg

Das Aufgebot für die WM steht

Harzer Nils Petersen nicht mit dabei
Montag, 4. Juni 2018

WM_Kader_final-dpa.jpg

Eine Kombo zeigt den finalen Kader der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die Fußball WM in Russland. (Obere Reihe v.l) Joachim Löw, Bundestrainer, Kevin Trapp, Manuel Neuer, Marc-Andre ter Stegen, Julian Brandt und Joshua Kimmich. (Zweite Reihe v.l) Jerome Boateng, Matthias Ginter, Jonas Hector, Marvin Plattenhardt, Antonio Rüdiger und Sebastian Rudy. (Dritte Reihe v.l) Mats Hummels, Mesut Özil, Niklas Süle, Julian Draxler, Ilkay Gündogan und Sami Khedira. (Untere Reihe v.l) Toni Kroos, Thomas Müller, Marco Reus, Leon Goretzka, Timo Werner und Mario Gomez.

Bundestrainer Joachim Löw hat Torwart Bernd Leno aus dem WM-Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gestrichen und nimmt damit Manuel Neuer als Nummer eins nach Russland mit. Zu Hause bleiben müssen außerdem Jonathan Tah, Leroy Sané und der aus Wernigerode stammende Nils Petersen.

Das deutsche Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Russland:

Tor

  • Manuel Neuer
  • Marc-André ter Stegen
  • Kevin Trapp

Abwehr

  • Jerome Boateng
  • Matthias Ginter
  • Jonas Hector
  • Mats Hummels
  • Joshua Kimmich
  • Marvin Plattenhardt
  • Antonio Rüdiger
  • Niklas Süle

Mittelfeld + Angriff

  • Julian Brandt
  • Julian Draxler
  • Mario Gomez
  • Loen Goretzka
  • Ilkay Gündogan
  • Sami Khedira
  • Toni Kroos
  • Thomas Müller
  • Mesut Özil
  • Marco Reus
  • Sebastian Rudy
  • Timo Werner

 

Zum radio SAW-WM-Portal