lippen.jpg

Lippenpflege

Montag, 17. Januar 2022

Kalte Winter- und trockene Heizungsluft machen nicht nur unserer Haut zu schaffen, sondern auch den Lippen. Sie werden spröde, rissig und laden so gar nicht mehr zum Küssen ein. Dabei hält doch gerade das im Winter am wärmsten. Trockene Lippen kriegt Ihr zum Glück schnell mit Lippen-Balsam in den Griff und den kann man auch selbst machen. Dafür braucht Ihr Sheabutter, Kokosöl, Mandelöl und einen kleinen Tiegel zum Abfüllen. Ich schwöre ja auf ein noch einfacheres Mittel: auf Honig! Über Nacht lasst Ihr den auf den Lippen einziehen und früh ist alles knutschweich und schön süß. Auch die teure Augencreme könnt Ihr zart auf und um den Mundbereich tupfen. Und natürlich solltet Ihr immer ausreichend trinken, damit die Haut geschmeidig bleibt. Faustformel: alle 2 Stunden ein großes Glas!