Lewis_Hamilton_67337452.jpg

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton bald mit neuem Namen?

Formel 1-Star möchte auch Nachnamen seiner Mutter tragen
Dienstag, 15. März 2022

Der siebenmalige Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton darf nicht nur seit Dezember den Titel "Sir" im Namen tragen, er möchte auch künftig den Namen seiner Mutter führen.

"Niemand von euch weiß vielleicht, dass meine Mutter Larbalestier heißt, und ich bin gerade dabei, das in meinen Namen aufzunehmen.". Er möchte mit dieser Namensänderung seine Mutter wertschätzen: "Ich verstehe die Idee nicht ganz, dass die Frau ihren Namen verliert, wenn sie heiratet. Und bei meiner Mutter möchte ich wirklich, dass ihr Name zusammen mit dem Namen Hamilton weitergeführt wird."

Lewis Hamilton ist der leibliche Sohn von Carmen Larbalestier und Anthony Hamilton. Das Paar ließ sich wenige Jahre nach der Geburt des Sohnes scheiden.

Namensänderungen in England sind ziemlich unkompliziert, da sie nicht besonderen öffentlich-rechtlichen Beschränkungen unterstehen. Hamilton kann sich sogar online um das Verfahren kümmern, er müsste für eine entsprechende offizielle Urkunde 42,44 Britische Pfund (etwas mehr als 50 Euro) zahlen.