Let's Dance Kids

Kinder von Szewczenko und Atalay werden tanzen
Mittwoch, 3. März 2021

Ihre Eltern sind schon prominent - nun tanzen sie selbst ins Rampenlicht: Die Teilnehmer für die Kinder-Variante der RTL-Show "Let's Dance" stehen fest. Mit dabei ist Jona Szewczenko (10), Tochter der ehemaligen Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko, wie RTL mitteilte. Eine bekannte Mutter hat auch Angelina Stecher-Williams (11), die gegen die kleine Szewczenko antreten wird: Sie ist die Tochter von Unternehmerin und Moderatorin Judith Williams, bekannt aus der Vox-Show "Die Höhle der Löwen". Ebenfalls auf dem Tanzparkett: Maris Ohneck (8), Sohn von Schauspieler Erdogan Atalay, der in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11" Verbrecher jagt.

Konkurrenz bekommen die drei Promi-Sprösslinge von zwei Kindern, die selbst schon eine gewisse Prominenz erlangt haben: Der zehn Jahre alte Spencer König wurde mit einer Rolle in der ARD-Jugendserie "Die Pfefferkörner" bekannt, die neunjährige Zoé Baillieu als kleine "Kate Wiedmann" in der RTL-Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

RTL hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, dass eine Kids-Version von "Let's Dance" geplant sei, aber keine Namen verraten.

Die vier Folgen der Show sollen vom 9. April an auf dem Streamingdienst TVnow zu sehen sein.

Die Kinder tanzen mit anderen Kindern, die aber schon Tanzsport betreiben und sozusagen die Profis sind. Trainiert werden sie von erwachsenen Profitänzern aus dem "Let's Dance"-Universum - etwa von Sergiu Luca (38), der im Original unter anderem mit Model Barbara Meier das Tanzbein schwang. Vergeben wird am Ende der Titel "Dancing Sternchen 2021".

Auf dem Weg dorthin müssen die Tanz-Kids allerdings die bekannte "Let's Dance"-Jury überzeugen, in aus Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim Llambi besteht. Vor allem Llambi ist dafür bekannt, dass er nicht gerade zimperlich über die Darbietungen richtet - zumindest bei Erwachsenen.