Land wirbt per Straßenbahn um Nachwuchs für die Polizei

«Nachwuchsfahndung»
Donnerstag, 8. Dezember 2022

 In Sachsen-Anhalt werden nun auch per Straßenbahn neue Polizistinnen und Polizisten gesucht. Unter dem Motto «Nachwuchsfahndung» wird eine auffällig beklebte Bahn der Halleschen Verkehrs AG (Havag) im Stadtgebiet von Halle ein Jahr lang für den Beruf werben, wie das Innenministerium am Mittwoch mitteilte. Zudem sind den Angaben zufolge an der Straßenbahn QR-Codes angebracht. Wer sie einscannt, erhalte viele Informationen zum Polizeiberuf und die Ausbildung.

«Unser Ziel ist klar: Bis Ende 2026 soll die Polizei in Sachsen-Anhalt auf mindestens 7000 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte anwachsen. Die Nachwuchskampagne ist ein Baustein, um junge Menschen auf den Polizeiberuf aufmerksam zu machen und für eine Karriere bei der Landespolizei zu gewinnen», erklärte Innenministerin Tamara Zieschang (CDU). Nach Angaben des Ministeriums wurden in diesem Jahr in Sachsen-Anhalt rund 460 Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter eingestellt. Damit sei das Ziel übertroffen worden, im Jahr 2022 mindestens 440 Nachwuchskräfte einzustellen.