4.jpg

Kreischalarm im Leipziger Cinestar

Freitag, 11. September 2015

Kreischalarm Freitag Nachmittag im Cinestar in Leipzig: Elyas M’Barek, Schauspielkollegin Jella Haase (Darstellerin der frechen Schülerin Chantal) und Regisseur Bora Dagtekin waren angereist - zur Premiere von Fack ju Göhte 2.

Die meist weiblichen Fans kamen bis aus Mittweida bei Chemnitz und Altenburg in Thüringen, viele sind gleich nach der Schule los um IHN zu sehen: Hauptdarsteller Elyas M’Barek. "Der ist nett, hübsch, hat einen tollen Körper, tolle Zähne" - klar, Elias könnte sie alle haben. Und so haben sich die ersten Mädels schon frühmorgens auf den Weg nach Leipzig gemacht, um ihn nicht zu verpassen.

Aber erst mal hieß es warten, denn der Mädchenschwarm und seine Kollegen steckten im Freitags-Stau fest. Mit etwa einer halben Stunde Verspätung kam er dann endlich mit seinen Kollegen an, verteilte gut gelaunt Autogramme, machte Selfies über Selfies und war sich auch für den einen oder anderen Scherz mit seinen Verehrerinnen nicht zu schade.