Der verlorene Sohn / Vice – der zweite Mann / Can you ever forgive me

Der radio SAW-Kinotipp
Mittwoch, 20. Februar 2019

Diese Woche 3 außergewöhnliche Tipps für Euch. Welche neuen Filme sich wirklich lohnen, weiß unser Kino-Experte Ingolf Kloss.

Der verlorene Sohn

Der Sohn eines Baptistenpredigers in einer Kleinstadt in den amerikanischen Südstaaten wird als schwul geoutet, was den Eltern gar nicht passt.

Notgedrungen muss er deswegen an einem unmenschlichen und absurden Umerziehungsprogramm teilnehmen.

Nicole Kidman und Russell Crowe spielen die Eltern in einem Film, der an keiner Stelle unnötig übertreibt und trotzdem wie eine Wucht daherkommt. Völlig Hollywood-untypisch.

Trailer ansehen

Vice – Der zweite Mann

Beginnt in Wyoming im Jahr 1963, wo der 22-jährige Dick Cheney sich mehr schlecht als recht durchs Leben schlägt, nachdem er das Studium wegen seiner ständigen Sauferei geschmissen hat.

Trotzdem bekommt er eines Tages ein Praktikum in Washington, beginnt eine politische Karriere und wird schließlich Verteidigungsminister unter George Bush Sr. Und es geht noch weiter bergauf.

Eine bitterböse Abrechnung mit einem wichtigen Abschnitt US-amerikanischer Politik und das mit einem erneut grandiosen Christian Bale in der Hauptrolle als Teufel in Person.

Trailer ansehen

Can you ever forgive me

Eine angesehene Biografin trifft ein paar falsche Entscheidungen und ist plötzlich Pleite.

Um schnell an Geld zu kommen, beginnt sie Briefe bekannter Schriftsteller zu fälschen und zu verkaufen.

Ein Film, der irgendwie alles hat. Aufregung, Trauer, Komik, Ruhe, große Emotionen und vor allem eine Oscar-reife Melissa McCarthy.

Trailer ansehen

Anzeige: