bedroom-5664221_1920.jpg

Hotelzimmer

Kalthotelzimmer wegen der Energiepreise

Braunlager Hotelier will hohe Zimmerpreise vermeiden
Mittwoch, 10. August 2022

Ein Hotelier aus Braunlage will hohe Zimmerpreise im Winter durch teure Energiekosten vermeiden. Die Lösung für Meik Lindberg sind Kalthotelzimmer. Die werden am Tag bis 21 Grad geheizt, nachts auf 17. Muschelige Wärme nach einem Tag im Schnee gibt es dann als Zusatzleistung gegen Aufpreis im Hearts-Hotel. Bei der bisherigen Pauschale wurden Heizungen bis zum Anschlag aufgedreht und lange heiß geduscht – und das sollen energiebewußte Touristen dann nicht mitbezahlen. Ob es auch funktioniert, wird sich erst im Winter zeigen.