jens-riewa-masked-singer-1000-1.jpg

Jens Riewa bei The Masked SInger

Jens Riewa bei "Masked Singer" enttarnt

"Die Chili" wars
Samstag, 16. Oktober 2021

Guten Abend, meine Damen und Herren, hier spricht die Chili: Tagesschau-Chefsprecher Jens Riewa ist als erster Prominenter bei der Musik-Show "The Masked Singer" enttarnt worden.

Der 58-Jährige steckte im Kostüm einer riesigen Chili-Schote. Da er zum Auftakt der neuen Staffel der ProSieben-Sendung aber zu wenige Stimmen der Zuschauer erhielt, musste er seine feurige Maske, zu der auch zwei verrückte Glubschaugen gehörten, ablegen.

Video vom Auftritt bei Pro7

Fröhlich war der Nachrichtensprecher, den man eigentlich nur sehr korrekt gekleidet kennt, dennoch. "Das ist ja das Geheimnis dieser Show: Einfach mal die kleine Sau rauszulassen", sagte Riewa. "Oder die scharfe Chili."

Dass sich der gebürtige Brandenburger unter dem farbenfrohen Kostüm befand, war eine kleine Überraschung. Musiker Rea Garvey im Rateteam ließ den Namen nach dem Auftritt der Chili mit dem Lied "Can You Feel It?" von den Weather Girls zwar kurz fallen, verfolgte den Gedanken aber nicht weiter. Er tippte am Ende auf Komiker Michael Mittermeier. Seine Kollegin Ruth Moschner glaubte einen französischen Akzent erkannt zu haben. Sie tippte dann aber auf den deutschen Fernsehkoch Horst Lichter, was auch falsch war.

"Ich hatte Lampenfieber zehnmal mehr, als vor einer 20-Uhr Tagesschau", gab Riewa zu. Akribisch hatte er die Auftritte vorbereitet und nach eigenen Angaben stolze 16 Lieder eingeübt.

 

Anzeige: