Jeanette Biedermann feiert 40.!

Runder Geburtstag der Popsängerin
Samstag, 22. Februar 2020

Jeanette Biedermann als Solokünstlerin ist so privat sind wie nie zuvor. In den neuen Liedern geht es beispielsweise um den Tod ihres Vaters, das ständige Unterwegssein, um Einsamkeit und um Liebe. 

Aber auch Songs wie "In den 90ern" sind auf dem neuen Album zu finden. Dieses Jahrzehnt hat die Sängerin wohl "nachhaltig" geprägt: in dem Song finden wirklich alle Trends, Hypes oder Legenden Erwähnung. 

Das (Solo-)Comeback-Jahr 2019 hatte für die Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin bereits aufsehenerregend begonnen: zusammen mit den Kollegen Johannes Oerding, Wincent Weiss, Milow, Soler, Haben und Michael Patrick Kelly wirkte sie in der sechsten Staffel von „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ (VOX) mit

 

Von der Soap zur Musik

Fans der ersten Stunde kennen Jeanette Biedermann noch als Marie Balzer in der Dailysoap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". 

Aus dieser Rolle wuchs sie allmählich heraus, als sie parallel zur Schauspielerei ihre Musikkarriere startete. 

Von Anfang an war die in Bernau bei Berlin geborene Biedermann mit ihrer Musik erfolgreich, mit ihrem Song "Go Back" stürmte sie die deutschen Charts:

Danach folgten weitere Alben und Singleauskopplungen, die mit zahlreichen Preisen prämiert wurden.

Multitalent Biedermann

Trotz erfolgreicher Musikkarriere hat Jeanette Biedermann der Schauspielerei nicht den Rücken gekehrt.

Ab 2008 war sie in der Serie "Anna und die Liebe" zu sehen, in der sie die Hauptrolle der Anna Polauke spielte.

Immer wieder schaffte sie den Spagat zwischen Musik und Schauspielerei, bis sie dem Druck nicht mehr standhalten wollte und sich aus der Öffentlichkeit zurückzog. 

Liebesglück gefunden

Seit 2012 ist die Sängerin mit ihrem Musiker-Kollegen Jörg Weißelberg (51) verheiratet, mit dem sie auch Musik macht. 2012 hatte sie auch mit Ehemann und Kumpel Christian Bömkes die Popband Ewig gegründet. Deren Ende hat sie erst vor kurzem verkündet

Anzeige: