Jan_Ullrich_ergebnis.jpg

Jan Ullrich wurde festgenommen

Ex-Radprofi attackiert Escort-Dame
Freitag, 10. August 2018

Jan_Ullrich 2_ergebnis.jpg

Polizeipräsidium: Jan Ullrich ist hier in Gewahrsam

Ex-Radprofi Jan Ullrich wurde heute aufgrund eines Streits im Hotel festgenommen. Dabei stand er unter Alkohol- und Drogeneinfluss.

In einem Luxushotel in Frankfurt/Main habe er sich mit einer Escort-Dame vergnügt. Schließlich sei die Situation eskaliert und Ullrich soll die Frau misshandelt haben. „Der Beschuldigte soll sie gewürgt haben, bis ihr schwarz vor Augen wurde“, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Frau konnte sich befreien und verständigte das Hotelpersonal, das schlussendlich die Polizei alarmierte. Beamte nahmen Ullrich daraufhin fest.

Derzeit wird sein mutmaßliches Opfer vernommen. Von ihrer Aussage hängt ab, wie der Strafvorwurf lautet.

Laut Oberstaatsanwältin gehe man von einer schweren Körperverletzung aus. Sie habe vor dem Hintergrund bisher auch keinen Haftbefehl beantragt. 

Der 44-Jährige hatte vor wenigen Tagen öffentlich über seine private Probleme gesprochen. Gegenüber der Bild äußerte er: „Die Trennung von Sara und die Ferne zu meinen Kindern, die ich seit Ostern nicht gesehen und kaum gesprochen habe, haben mich sehr mitgenommen. Dadurch habe ich Sachen gemacht und genommen, die ich sehr bereue“. Weiterhin kündigte er an, dass er eine Therapie machen wolle.

Letzte Woche gab es auf Mallorca auf dem Grundstück von Til Schweiger, Ullrichs Nachbar, einen Zwischenfall. Ullrich soll auf das Grundstück von Schweiger gelangt sein - obwohl dieser das verhindern wollte. Daraufhin kam Ullrich auf Mallorca vorübergehend in Polizeigewahrsam, wurde aber nach rund 24 Stunden wieder auf freien Fuß gesetzt.

Anzeige: