Iron Race Harz

Rund 600 Teilnehmer bezwangen schlammige Hügel, Hindernisse und Wassergräben
Sonntag, 17. Oktober 2021

Am Sonntag, den 17. Oktober 2021 waren wir zum letzten Termin der „Iron Race“ Veranstaltungsreihe – präsentiert von radio SAW, in dem beschaulichen Örtchen Cattenstedt bei Blankenburg(Harz). Auf die Läufer warteten einige Hindernisse, wie z.B. matschige Hügel zum Erklimmen, ein Container voll mit Reifen, ein Seilzug oder eine Eskaladierwand. Dabei steckten sie teilweise bis zum Kopf im kühlen Schlamm. Im Vergleich zu den anderen beiden Terminen in Halle und Magdeburg, stellte die heutige Strecke die Teilnehmer noch auf eine zusätzliche, harte Probe. Denn auf der Strecke am Fuße der Luisenburg, unweit vom Schloss Blankenburg, gab es einiges an Höhenmetern zu überwinden. Dieser etwas andere Crosslauf war 8 km (Sprint) oder 16 km (Expert) lang. Die Strecke für Kinder war 4 km lang, die dann um 10:00 Uhr gleich den Anfang machen durften. Gefolgt von den Experten um 11:00 Uhr und schließlich auch die Sprinter von 12:00 - 12:30 Uhr. Insgesamt traten 56 Kids, 424 Läufer für 8 km und 115 Läufer für 16 km an. Die Teilnehmer gingen mit einem ständigen Wechsel zwischen Krafthindernissen und Laufpassagen an ihre Grenzen. Auch für das leibliche Wohl war wieder gesorgt. So gab es für die erschöpften Läufer im Ziel kostenfreie Snacks und alkoholfreie Getränke, bereitgestellt durch die vielen Partner vom Iron Race. Wer wollte, konnte auch noch am Stand der IKK gesund plus vorbeischauen. Dort gab es die beliebten Giveaways der Krankenkasse und für die Kleinen das beliebte Spiel: "Der heiße Draht".

Als Andenken an diese sportliche Höchstleistung, gab es für die Läufer am Ende des Laufs ihre persönliche Finisher-Medaille. Die besten der besten wurden bei der Siegerehrung mit Pokalen gekrönt.

Wir freuen uns, auch wieder im nächsten Jahr dabei zu sein, wenn der Startschuss für diese außergewöhnliche Laufserie fällt.

 

Teamfotos & Impressionen Iron Race Harz 2021

Partner der Iron Race Crossläufe

Die Iron Race Crossläufe werden Euch präsentiert von der IKK gesund plus.

www.ikk-gesundplus.de