Herbstspiele in Nebra

700,04 Euro Spendengeld für den guten Zweck
Donnerstag, 7. November 2019

Am Donnerstag, 7. November 2019, verschlug es uns in das beschauliche Nebra an der Unstrut zum nun mehr vierten Termin der Herbstspiele des Jahres 2019.

Begleitet wurden wir natürlich wieder vom Team der IKK gesund plus. Für Nebra beworben hatte sich Kristin Ernst, die Leiterin der Kinder- und Jugendfeuerwehr. Welche es kaum erwarten konnte und schon einige Zeit vor dem Beginn der Herbstspiele zusammen mit der ganzen Feuerwehr den Platz bevölkerte.

Trotz etwas dunkleren Wetter kamen zahlreiche Besucher aus Nebra und den umliegenden Orten auf den Festplatz um gemeinsam mit uns die Herbstspiele zu zelebrieren. Doch nicht nur feiern war heute angesagt, denn die Gemeinde musste sich natürlich auch im Wettbewerb der Orte beweisen. Denn für den Gewinner der Herbstspiele 2019 winken 2019 Euro und ein Trikotsatz für ein Sportteam des Ortes.

Leckereien für Groß und klein

Im Gepäck hatten wir natürlich wieder unzählige Leckerbissen, um den Besuchern ein perfektes Fest zu bescheren. Wie immer gab es köstliche Bratwürste vom Grill, die süßen Quarkbällchen von Steinecke und die prickelnden Erfrischungsgetränke von Blankenburger Wiesenquell, außerdem gab es Kaffee, Kinderpunsch und Kakao. Alles natürlich kostenlos!

Damit einem etwas wärmer wurde, hatten wir natürlich auch das helle und dunkle Bier von Ur-Krostitzer, sowie Glühwein dabei. Für die alkoholischen Getränke mussten die Besucher den obligatorischen einen Euro zahlen. Die Einnahmen und Spenden des heutigen Tages bleiben dabei komplett in der Gemeinde, welche das Geld für Kinder- & Jugendfeuerwehr nutzen möchte.

Spiel, Spaß und viele Punkte

Als die Kirchenglocken viermal schlug, war es dann so weit und unser radio SAW Moderator und Englishman Warren Green begrüßte die Leute und eröffnete zusammen mit Kristin Ernst die Herbstspiele in Nebra.

Um 16:15 Uhr wurde dann zum ersten Spiel gebeten. Das Torwand schießen. Leider ging Nebra hier leer aus und konnte keinen Treffer erzielen. Auch beim Tonnentennis ließen die Nebraer Punkte liegen und erzielten nur 6 Punkte. Jetzt hieß es also Zähne zusammenbeißen und eine Aufholjagd starten. Bereits beim heißen Draht der IKK gesund plus konnte so bereits gut gepunktet werden.

Am Ende kam es auf die Treffsicherheit beim Büchsenwerfen an. Unfassbare 40 Punkte konnten dabei erzielt werden und somit auch die Führung in den Herbstspielen nach 4 Terminen.

Spende für die Kinder- & Jugendfeuerwehr

Zum Schluss gab es natürlich noch die Übergabe der Spendensumme. Am Ende kamen 700,04 Euro zusammen, worüber sich Kristin Ernst und die gesamte Kinder- & Jugendfeuerwehr tierisch Freude!

Die Ergebnisse der Spiele:

IKK Torwandschießen: 0
Tonnen-Tennis: 6
Heißer IKK Draht: 10
Büchsenwerfen: 40

= 56 Punkte


Zurück zur Übersicht

Partner der Herbstspiele

radio SAW und die Muntermachern der IKK gesund plus laden Euch zu den Herbstspielen 2019 ein.

www.ikk-gesundplus.de
 

 

 

Freut Euch auf kostenlose Köstlichkeiten unserer Partner!

 

Blankenburger Wiesenquell
Steinecke