Heizungsumbau bleibt Wunschdenken

Viele Aufträge, fehlendes Material 
Freitag, 19. August 2022

Weg von Öl und Gas – hin zu erneuerbaren Energien auch für private Heizungen. Dieses Ziel der Politik wird für viele wohl Wunschdenken bleiben.

Wir haben dafür weder die Leute noch das Material, heißt es von Heizungsbauern der Handwerkskammer Halle.

Heizungs- und Klimatechniker stecken in einem Dilemma. Die Kunden rennen ihnen die sprichwörtliche Bude ein, so viele Auftragsbücher gibt es gar nicht, wie sie vollschreiben könnten. Zur Ausführung kommt es aber nicht.

Egal ob für Wärmepumpen oder Solaranlagen – es fehlen Komponenten, die teilweise erst irgendwann im kommenden Jahr geliefert werden können, beklagt Handwerksmeister Klaus Andrae aus dem Burgenlandkreis.

So bleibt die Energiewende an der Basis eine hübsch klingende Theorie.