polizei.jpg

Polizei

Hassesee: Badeunfall und Störung durch Gaffer

Mädchen wäre fast ertrunken
Freitag, 1. Juli 2022

Beim Baden im Hasse-See in Braunsbedra ist ein Mädchen untergetaucht und wäre fast gestorben. Badegäste konnten die 8-jährige bergen und wiederbeleben. Ein Leipziger störte die Rettung und machte Fotos. Polizisten beschlagnahmten das Handy , der Mann setzte sich zur Wehr. Gegen ihn läuft ein Ermittlungsverfahren.