Auf_der_Autobahn_ohn_60136722.jpg

B 81: Mit 214 km/h Richtung Urlaub

Mann tritt kräftig auf das Gaspedal
Mittwoch, 20. Februar 2019

Um das Flugzeug noch rechtzeitig zu erreichen, hat ein Mann aus dem Landkreis Harz kräftig auf das Gaspedal getreten. Mit 214 km/h raste er mit seiner Frau über die Bundesstraße 81 in Richtung Magdeburg, teilte uns heute die Polizei mit. 

Der Flug war gebucht, das Ehepaar wollte von Berlin aus in den Urlaub fliegen, doch die Zeit war knapp – deshalb düste das Päarchen gestern zunächst mit 161 kmh am Rastplatz Körling in der Börde vorbei. Da stand ein ziviler Streifenwagen der Polizei, die Beamten nahmen die Verfolgung mit Blaulicht auf, der Mann sah das im Rückspiegel und beschleunigte mit seinem Audi Q7 auf 214 kmh – doch die Polizei konnte ihn schließlich stellen.

Weil der Mann unter Vorsatz gehandelt hat, verdoppelt sich seine Strafe – ihm drohen 1.200 Euro Geldbuße, 3 Monate Fahrverbot und bis zu 4 Punkte in Flensburg.