Hape Kerkeling als Oberbürgermeister?

Entertainer wäre fast Politiker geworden
Sonntag, 10. November 2019

Hape Kerkeling hat der "Bild am Sonntag" verraten, dass er fast in die Politik eingestiegen wäre: "Ich sollte für die Grünen Oberbürgermeister meiner Heimatstadt Recklinghausen werden." Obwohl er kein Parteibuch hat, hätten die Grünen ihn gefragt, worüber der Entertainer auch länger nachgedacht hatte.

Im Endeffekt sagte er aber ab: "Ich habe doch gar keine Ahnung von der Politik. Hätte ich "Ja" gesagt, hätten sich die Leute das mit Sicherheit sogar vorstellen können. Aber ich glaube, Politiker ist ein beinharter Job. Und am Ende traue ich mir den dann doch nicht zu."
Trotzdem hätte man, laut Kerkeling, einen großen Vorteil in der Politik als Schauspieler und Entertainer: "Ex-Arbeitsminister Norbert Blüm sagte mal zu mir: "Wenn Sie irgendwo hinkommen, klatschen 90 Prozent der Leute. Bei mir ist das umgekehrt.""

Anzeige: