Handball_Frauen_WM_D_636038.jpg

Handball WM Frauen

Handball-WM der Frauen

11.12.2019: Niederlage gegen Norwegen: Deutschland spielt um Platz 7

Aus der Traum vom WM-Halbfinale: Gegen Rekord-Europameister Norwegen musste das deutsche Team eine 29:32-Niederlage einstecken und spielt nun gegen Schweden um Platz 7. Ein kleines trostpflaster könnte es noch geben. Gewinnt das deutsche Team, so dürfte es an einem Qualifikationsturnier für Olympia teilnehmen.

09.12.2019: Niederlage gegen Serbien

Dämpfer für deutsche Handballerinnen: das angepeilte Ticket für ein Olympia-Qualifikationsturnier ist noch nicht perfekt. Das DHB-Team verlor ihr zweites Hauptrundenspiel gegen Serbien unglücklich mit 28:29. Beste Werferinnen der deutschen Mannschaft waren Shenia Minevskaja und Amelie Berger mit je sechs Toren. Zum Sieg reichte es aber nicht, weil die DHB-Auswahl in der Schlussphase zahlreiche Chancen nicht nutzen konnte. Zwar zeigte Torhüterin Dinah Eckerle erneut eine starke Leistung. Sekunden vor dem Ende erzielten die Serbinnen dann aber per Siebenmeter den Siegtreffer.

08.12.2019: Sieg gegen Niederlande und Führung in der Zwischenrunde

Die deutsche Handballauswahl ist ihrem Ziel Olympiateilnahme ein Stück näher gekommen. Im ersten Spiel der Hauptrunde schlug das Team von Bundestraoner Henk Groener die Niederlande mit 25:23 Tore. Nach vielen vergebenen Chancen in der 1. Hälfte drehten die DHB-Frauen in der zweiten Halbzeit auf, nutzen Ihre Chancen konsequenter und konnten sich in Persona von Dinah Eckerle auf ihre Torfrau verlassen, die viele nirdeländische Chancen parierte und Spielerin der Partie wurde. Beste deutsche Werferin war Emily Bölk mit sech Treffern.

06.12.2019: Umkämpftes Unentschieden gegen Südkorea

Punkt gewonnen, war das Fazit nach dem letzten Gruppenspiel der deutschen Handball-Frauen. Gegen starke Südkoreanerinnen zeigte das Team vor allem zum Schluss Moral und Kampfkraft, holte einen Vier-Tore-Rückstand auf und erkämpfte sich ein 27:27. Mit diesem Punkt ist das deutsche Team Gruppenzweiter und nimmt drei Punkte mit in die Zwischenrunde. Dort geht es gegen Norwegen, die Niederlande und Serbien.

04.12.2019: Erste Niederlage für deutsche Handball-Frauen

Im vierten Spiel haben Deutschlands Handball-Frauen haben bei der Weltmeisterschaft in Japan ihre erste Niederlage kassiert. Die DHB-Auswahl verlor gegen Welt- und Europameister Frankreich mit 25:27. Beste deutsche Werferin war Emily Bölk mit neun Toren.

03.12.2019: Dritter Sieg in Folge: 26:25 gegen Favorit Dänemark

Deutschlands Handball-Frauen haben ihren dritten Gruppensieg eingefahren und sich vorzeitig für die Zwischenrunde qualifiziert. Gegen den Favoriten Dänemark zeigten die Mädel eine kämpferische engagierte Leistung, führte zwischenzeitlich sogar mit 6 Treffern. Starker Rückhalt war wieder Torhüterin Dinah Eckerle. Auch vom Ausgleich der Däninnen ließ sich das Team nicht aus dem Konzept bringen und brachte den umjubelten Sieg unter Dach und Fach.

01.12.2019: DHB-Frauen mit zweitem Vorrundensieg - 34:8 gegen Australien

Mit einem 34:8-Kantersieg gegen Australien haben Deutschlands Handball-Frauen einen Traumstart in die Weltmeisterschaft hingelegt. Gegen den krassen Außenseiter gab sich die DHB-Auswahl im Duell keine Blöße und verschaffte sich mit 4:0 Punkten eine gute Ausgangsposition in ihrer Gruppe. Beste Werferinnen waren Antje Lauenroth mit sechs Toren sowie Jenny Behrend und Ina Großmann mit jeweils fünf Treffern.

30.11.2019: Auftaktsieg gegen Brasilien

Mit einem 30:24 Erfolg ist Deutschland erfolgreich in die Handball-WM der Frauen gestartet. Dabei zeigte vor allem Torhüterin Dinah Eckerle von der SG BBM Bietigheim eine überragende Leistung. Mit 17 Paraden, darunter drei gehaltenen Siebenmetern, legte sie den Grundstein für den Auftakt-Erfolg. Beste deutsche Werferin war Julia Behnke mit sechs Toren.

Spiel um Platz 7:

  • 13.12.2019: Deutschland - Schweden

Die Spiele der Zwischenrunde:

  • 08.12.2019: Niederlande - Deutschland 23:25
  • 09.12.2019: Deutschland - Serbien 28:29
  • 11.12.2019: Norwegen - Deutschland 32:29

Die Spiele der Vorrunde:

  • 30.11.2019: Deutschland - Brasilien 30:24
  • 01.12.2019: Australien - Deutschland 8:34
  • 03.12.2019: Dänemark - Deutschland 25:26
  • 04.12.2019: Deutschland - Frankreich 25:27
  • 06.12.2019: Deutschland - Südkorea 27:27

Die Handball-WM der Frauen findet vom 30. November 2019 bis 15. Dezember 2019 in Japan statt.

Offizielle Webseite

Der deutsche WM-Kader

Tor

Ann-Cathrin Giegerich (Thüringer HC)
Isabell Roch (Borussia Dortmund)
Dinah Eckerle (SG BBM Bietigheim)

Rückraum

Alicia Stolle (Thüringer HC)
Shenia Minevskaja (Brest Bretagne Handball)
Maren Weigel (TuS Metzingen)
Emily Bölk (Thüringer HC)
Mia Zschocke (Bayer 04 Leverkusen)
Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim)
Alina Grijseels (Borussia Dortmund)

Außen

Jenny Behrend (VfL Oldenburg)
Ina Großmann (Thüringer HC)
Amelie Berger (SG BBM Bietigheim)

Kreis

Luisa Schulze (SG BBM Bietigheim)
Antje Lauenroth (SG BBM Bietigheim)
Julia Behnke (NP HC Rostov-Don)
Meike Schmelzer (Thüringer HC)

Trainer

Henk Groener

Anzeige: