News zur Handball-EM 2022

Donnerstag, 20. Januar 2022

Deutschland_Portugal_71566027_ergebnis.jpg

Bundestrainer Alfred Gislason
Bundestrainer Alfred Gislason

26.01.2022 Deutschland siegt im letzten Spiel gegen Russland

Deutschlands coronageplagte Handballer haben sich mit einem Erfolgserlebnis von der Europameisterschaft verabschiedet. Die dezimierte DHB-Auswahl gewann in Bratislava ihr abschließendes Hauptrundenspiel gegen Russland mit 30:29.

23.01.2022: Deutschland scheidet gegen Schweden aus

Nach dem 21:25 (10:12) gegen Vize-Weltmeister Schweden hat die coronageplagte DHB-Auswahl keine Chance mehr auf die K.o.-Runde bei der Europameisterschaft in der Slowakei und Ungarn.

Klickt hier für unseren Liveticker zur Handball-EM

Hier geht es zum Spielplan

Klickt hier für Infos zu allen Spielern und Mannschaften der EM

 

Hauptrunde

  • 20.01.2022: Deutschland - Spanien  23:29
  • 21.01.2022: Deutschland - Norwegen  23:28
  • 23.01.2022: Deutschland - Schweden  21:25
  • 25.01.2022: Deutschland - Russland 30:29

 

21.01.2022: Nächste EM-Pleite gegen Norwegen

Trotz einer zuvor phasenweise starken Leistung des Oldies rückt der Traum vom EM-Halbfinale für Deutschlands coronageplagte Handballer in immer weitere Ferne. Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason verlor am Freitagabend gegen Mitfavorit Norwegen mit 23:28 (12:14) und kassierte damit die zweite Hauptrunden-Niederlage innerhalb von zwei Tagen.

20.01.2022: Niederlage gegen den Titelverteidiger

Die deutsche Handball-Nationalmannaschaft hat bei der EM ihre erste Niederlage kassiert. Im ersten Spiel der Hauptrunde verlor das coronagebeutelte DHB-Team gegen Titelverteidiger Spanien deutlich mit 23:29 Toren. Starke Spanier ließen nicht viel zu und die Fehlerquote des deutschen Teams war zu hoch, um den Favoriten ernsthaft zu gefährden.

19.01.2022: Weitere Corona-Fälle im DHB-Team

Vor dem Klassiker gegen Spanien gibt es im DHB-Team vier weitere Corona-Fälle. Betroffen sind die Rückraumspieler Sebastian Heymann, Djibril M’Bengue und Christoph Steinert sowie ein Mitglied des Funktionsteams.

Bundestrainer Gislason steht am Donnerstag, 20. Januar, im Duell mit dem amtierenden Europameister nur noch ein Rumpfteam von 13 Spielern zur Verfügung. Die Zahl der positiv getesteten DHB-Spieler bei der Endrunde hat sich mittlerweile auf zwölf erhöht.

18.01.2022: 30:23-Erfolg über Polen - DHB-Team als Gruppenerste in Hauptrunde

Das DHB-Team hat sich vom Corona-Chaos nicht beirren lassen und im letzten Gruppenspiel gegen Polen einen überzeugenden 30:23-Erfolg eingefahren. Ungeschlagen belegt die deutsche Mannschaft Platz 1 der Vorundengruppe D und nimmt zwei Punkte mit in die Hauptrunde.

17.01.2022: Fünf weitere DHB-Spieler positiv getestet

Schlechte Nachrichten für Deutschlands Handballer. Vor dem Gruppenfinale gegen Polen haben sich fünf weitere Spieler mit dem Coronavirus infiziert. Betroffen sind Torwart Andreas Wolff, die Rückraumspieler Kai Häfner und Luca Witzke sowie die Außen Timo Kastening und Lukas Mertens. Nachdem sich zuvor bereits Julius Kühn und Hendrik Wagner mit dem Coronavirus infiziert hatten, fallen insgesamt sieben Akteure für die letzte Vorrundenpartie aus.

16.01.2022: Deutschland - Österreich 34:29

Die junge deutsche Mannschaft hat einen großen Schritt Richtung Zwischenrunde gemacht. Im zweiten Vorrundenspiel gewann das Team gegen Österreich durch eine engagierte Leistung mit 34:29 Toren. Man of the match wurde Timo Kastening.

14.01.2022: Deutschland - Belarus  33:29

Am Freitag, 14. Januar, ging es für die deutsche Mannschaft im ersten Vorrundenspiel gegen Belarus. Nach einem Halbzeitrückstand von 17:18 Toren drehte das Team von Bundestrainer Gislason in der zweiten Hälfe auf und erkämpfte sich einen verdienten 33:29-Erfolg.

 

Die EHF EURO, die Handball-EM der Männer, wird vom 13. bis 30. Januar ausgetragen. Gastgebende Länder sind Ungarn und die Slowakei. Die deutsche Mannschaft spielt in der Vorrunde gegen Belarus, Österreich und Polen. Die Vorrunde wird zwischen dem 13. und 18. Januar ausgespielt. Die beiden besten Mannschaften qualifizieren sich dann für die zwei Hauptrundengruppen.

Vorrundengruppe D:

  • 14.01.2022, 18:00 Uhr: Deutschland - Belarus  33:29
  • 16.01.2022, 18:00 Uhr: Deutschland - Österreich  34:29
  • 18.01.2022, 18:00 Uhr: Polen - Deutschland  23:30

Aus dem SAW-Land gehörten Lukas Mertens und Philipp Weber vom SC Magdeburg sowie Joel Birlehm, Luca Witzke und Simon Ernst vom SC DHfK Leipzig im Kader der deutschen Nationalmannschaft.

Der gesamte Kader der deutschen Mannschaft

Unser Partner: KT Sport

KT Sport

Die Berichterstattung zur Handball-EM 2022 auf radio SAW wird präsentiert von  Keller Tersch / KT Sport - seit 3 Jahrzehnten der Spezialist für Sport- und  Freizeitanlagen.

www.kellertersch.de

 

Initiative „For7 Friends“

Mit dem Spielfeld für Outdoor-Handball von KT Sport geht Handball spielen jetzt auch für alle und draußen – unterstützt von der Initiative For7 Friends mit Handballnationalspieler Matthias Musche.

Weitere Informationen unter www.for7friends.de

 

 

Liveticker zur Handball-EM 2022

Der Kader der deutschen Mannschaft zur Handball-EM 2022

Tor

  • Joel Birlehm (SC DHfK Leipzig)
  • Till Klimpke (HSG Wetzlar)
  • Johannes Bitter (HSV Hamburg)

Aussen

  • Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen)
  • Lukas Zerbe (TBV Lemgo)

Rückraum

  • Julian Köster (VfL Gummersbach)
  • Philipp Weber (SC Magdeburg)
  • Luca Witzke (SC DHfK Leipzig)
  • Simon Ernst (SC DHfK Leipzig)

Kreis

  • Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
  • Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)
  • Patrick Wiencek (THW Kiel)

 

Coronabedingte Ausfälle

  • Andreas Wolff
  • Kai Häfner
  • Luca Witzke
  • Timo Kastening
  • Lukas Mertens
  • Julius Kühn
  • Hendrik Wagner
  • Sebastian Heymann
  • Djibril M’Bengue
  • Christoph Steinert