Halle saniert Radweg entlang der Wilden Saale

Montag, 18. Februar 2019

Der beim Hochwasser 2013 beschädigte Wanderweg entlang der Wilden Saale wird saniert. Das teilte uns gestern die Stadt Halle mit. Bis September bleibt der Fuß-und Radweg deshalb gesperrt. Er bekommt einen Asphalt-Belag und die Böschung an der Schwanenbrücke werde erneuert, hieß es weiter. Die gesamte Sanierung des knapp 1-kilometerlangen Weges kostet rund 540 000 Euro, das Geld fließt aus dem Topf der Fluthilfe des Landes.