Gruppe greift jungen Mann in Magdeburg an

Polizei sucht Hinweise
Dienstag, 21. April 2020

Aus der Pressemitteilung des Polizeireviers Magdeburg:

 

Am 20.04.2020, gegen 10:30 Uhr, wurde ein 22-jähriger Magdeburger von einer Personengruppe körperlich angegriffen.

Der 22-Jährige befand sich in einer Straßenbahn und verließ diese an der Haltestelle Goldschmiedebrücke. Unmittelbar nach dem Verlassen der Straßenbahn wurde der Magdeburger von vier männlichen Personen angegriffen und geschlagen. Hierbei wurde der 22-Jährige verletzt und im Anschluss von Rettungskräften zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Die männlichen Täter wurden wie folgt beschrieben:

-       ca. 16-18 Jahre alt

-       augenscheinlich ausländischer Herkunft

-       schwarze Haare

-       bekleidet mit schwarzen Jacken

 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.