woman-3187087_1280.jpg

Gesetzesänderungen 2019: Pflege & Gesundheit

Krankenversicherung und Pflege im Alter

Verbesserungen bei der Rente, Entlastungen bei den Krankenkassenbeiträgen: Die Bundesregierung hat für das kommende Jahr viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland ab Januar ändert - und wo es mehr netto vom brutto gibt.

Pflege und Gesundheit

Krankenversicherung

Die 56 Millionen Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen werden entlastet - die Arbeitgeber müssen wieder die Hälfte des gesamten Beitrags zahlen.
Ab 1. Januar 2019 finanzieren sie auch die von den Mitgliedern bisher allein zu zahlenden Zusatzbeiträge zu gleichen Teilen mit.
Arbeitnehmer und Rentner sparen dadurch 6,9 Milliarden Euro jährlich.

Pflege im Alter

Für den Kampf gegen die Personalnot in der Pflege kommt ein Paket für 13 000 zusätzliche Stellen in der Altenpflege.
In Kliniken sollen die Krankenkassen jede aufgestockte Stelle komplett bezahlen.
Taxifahrten zum Arzt sollen für Pflegebedürftige ab Pflegegrad 3 und Menschen mit Behinderungen künftig einfacher werden.
Angehörige, die zur Kur gehen wollen, sollen ein pflegebedürftiges Familienmitglied parallel in derselben Reha-Einrichtung betreuen lassen können.

 

Zurück zur Übersicht