Geld für Tierheime

Landrat bringt 5.000-Euro-Schecks vorbei

Einmal im Jahr besucht der Landrat vom Anhalt-Bitterfeld-Kreis Uwe Schulze die 3 Tierheime in der Region - im Gepäck hat er dann immer einen Geldscheck.

Die ersten 5.000 Euroin diesem Jahr bekommt heute Vormittag das Tierheim in Köthen. Damit will der Landkreis die Aufnahme und Pflege von verwaisten Tieren unterstützen.

Für das Tierheim in Zerbst gibt es dann morgen Geld, für das Tierheim in Bitterfeld in den kommenden Wochen.

Seite teilen