brain-770044_960_720.jpg

Freddys Familienwelt

Gehirn schrumpft im Lockdown

Starke beeinträchtigt durch Quarantäne
Freitag, 15. Januar 2021

Befürchtet haben wir es die ganze Zeit, jetzt haben es Wissenschaftler bestätigt. Die Quarantäne macht uns dumm!

"Brainfrog"

Wir können uns schwerer konzentrieren, verarbeiten Informationen langsamer und unser Gehirn passt sich dem fehlenden Input an. Neurologen sprechen da von "Brainfog", geistigem Nebel. Wir machen halt geistig nur soviel, wie wir machen müssen und das meist scrollend auf irgendwelchen Bildschirmen. Sowas kann Spieleabende, Reisen, anregende Gespräche, Konzerterlebnisse oder einfach nur ein gemütliches Glas Wein in der Lieblingskneipe nicht ersetzen.

Wie bei einem gebrochenen Bein wird unser Denkapparat schwach, weil er ungenutzt ist. Zusätzlich sind wir nonstop im Stress und all die Paniknachrichten und Krisenmeldungen lassen uns nur noch kurzfristig denken. Kreativität und Fantasie verkümmern. Um aus diesem Dämmerzustand herauszukommen, solltet ihr mit Leuten telefonieren statt zu schreiben. Plant euren Alltag mit Rhythmus und Ritualen das schafft Struktur und entspannt. Lest Bücher, spielt Spiele und macht Gehirnjogging, zweimal am Tag mindestens 10 Minuten.

Klickt Euch durch Freddys Tipps!

Ihr habt auch einen mega tollen Tipp und wollt Ihn uns mitteilen?
Dann schickt ihn uns ganz einfach per E-Mail an [email protected]

Freddys Familienwelt
Tee
Freddys Familienwelt
Zoo

Schickt Freddy Eure Tipps!

Ihr habt auch einen mega tollen Tipp und wollt Ihn uns mitteilen? Dann schickt ihn uns ganz einfach!

[email protected]

Oder füllt einfach unser kleines Formular aus

 

Mit Spaß lernen und die Langeweile bekämpfen

Freddys Familienwelt
Basteltipps unserer Moderatoren
Spieleideen
Anzeige: