Die Amigos

Die Amigos

Für die Die Amigos ist noch lange nicht Schluss!

"Musik kennt kein Rentenalter"
Sonntag, 21. Juli 2019

Das Schlager-Duo Die Amigos denkt trotz fortgeschrittenen Alters noch nicht an den Ruhestand.

«Musik kennt kein Rentenalter», sagte Karl-Heinz Ulrich (70) der Deutschen Presse-Agentur.

Zusammen mit seinem Bruder Bernd (68) bildet er die Amigos aus dem mittelhessischen Hungen. Ende kommenden Jahres wollen sie sehen, ob und wie es mit dem Duo weitergeht.

«Dann werden wir sehen, wie es gesundheitlich steht. Dann bin ich 72. Eigentlich langsam Zeit zum Aufhören. Aber wenn wir in guter Verfassung sind, können wir noch ein paar Jahre dranhängen», sagte Karl-Heinz Ulrich.

Derzeit wollen die Amigos trotz Erfolgen in Serie, die ein gutes Auskommen gesichert haben, ihre Laufbahn nicht beenden. «Noch macht es einfach zu viel Spaß und wir fühlen uns fit. Es ist noch nicht die Zeit, die Bühne zu verlassen.»

Am 26. Juli erscheint ihr neues Album («Babylon»). Im kommenden Jahr feiern sie ihr 50-jähriges Amigos-Jubiläum.

Den Echo-Gewinnern (2011) gelang 2006 der Durchbruch. Vorher spielten sie viele Jahre auf Dorffesten und in Bierzelten.

Anzeige: