Freies WLAN im Harz wird weiter ausgebaut

Montag, 23. Mai 2016

freifunkknoten 700.jpg

Der Ausbau des kostenfreien W-LAN-Netzes im Harz geht voran, mittlerweile gibt es 700 Hotspots. So sind etwa Quedlinburg, Braunlage und Thale gut vernetzt, hieß es vom Verein Freifunk Harz, der dieses Netzwerk letztes Jahr mithilfe von Spenden und Mitgliedsbeiträgen geschaffen hat. Als nächstes planen die Freifunker bis September Sangerhausen zu versorgen, damit die Besucher des diesjährigen Sachsen-Anhalt-Tages dort kostenlos surfen können.

Anzeige: